Click!

Letzte stories

Laue Sommernacht

Von WOMAN-Leserin Lisa Fox Vom Wirtsh... admin,2011.07.25, 12:100 Kommentare

dann krieg ich aber auch...

.... sowas von dir, gelle? :-) ligr&uu... jh,2011.05.05, 08:21

Ich auch!!! :-)

Geschichten, bei denen es prickelt, man... nureinwort,2011.05.04, 18:20

sagts mal ...

... habt ihr lust auf erotische geschich... jh,2011.05.04, 08:35

Nur ein Kuss...

Endlich ist der ersehnte Urlaub da. Iris... admin,2011.05.04, 08:260 Kommentare

Eine Nacht auf der Stra&s...

Von WOMAN-Leserin Astrid Nest Ich war... admin,2011.05.04, 08:230 Kommentare

a full view

von WOMAN-Leserin Helga Sattler a full... admin,2011.05.04, 08:230 Kommentare

Simsen

Von WOMAN-Leserin Gabriela aus Wien L... admin,2011.05.04, 08:210 Kommentare

Themen


2010, Archiv,


Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventskal... (Aktualisiert: 22.11., 18:20 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 21.11., 23:27 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.11., 23:18 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 17.11., 11:10 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.11., 08:36 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 14.11., 09:09 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 7.11., 16:34 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 7.11., 16:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.11., 16:12 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 5.11., 18:50 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 1.11., 21:42 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
Donnerstag, 18.09.2008, 13:13
Wenn die Funken knistern, entbrennt ganz leicht ein Feuer. Da ist es dann egal, wann und wo, stoppen lässt sich es nicht mehr... manchmal – wenn man glück hat – nie mehr
Autorin: WOMAN-Leserin, anonym



Seit drei Jahren arbeiten wir im gleichen Büro. Er war mir von Anfang an sympathisch: sehr aufmerksam, hilfsbereit und durchaus respekteinflößend.
Ich weiß nicht, was es war, kann auch nicht sagen, wann und wie das angefangen hat, doch nach einiger Zeit wurde mein Verlangen nach ihm immer größer; aber all die Jahre hat er mich nicht gesehen.

Unser Team musste einmal länger arbeiten und danach wurde eine Flasche Prosecco geöffnet... und irgendwann waren wir alleine und nach all den Jahren wurde es endlich persönlicher.
Endlich der erste Kuss, heute weiß ich gar nicht mehr, wer begonnen hat, aber alle meine Erwartungen wurden übertroffen. Er küsste heiß und sinnlich, man spürte den Sex und die Wolllust. Eine Hand spürte ich zitternd auf meiner Brust, vor Verlangen nach mehr, mit der anderen Hand hielt er meinen Nacken und drückte mich noch fester an sich.

Nach vielen leidenschaftlichen Liebkosungen und heißen Küssen, berührte ich sein steifes Glied und da wusste ich – diesen Mann muss ich haben. Leider blieb es beim Küssen, denn plötzlich sagte er, er müsse gehen.

Wochen später kam eine Einladung zu einem Firmen-Sommerfest. Wir waren natürlich beide eingeladen, kamen auch gemeinsam hin. Es waren viele bekannte Gesichter dort und wir unterhielten uns sehr gut, dennoch trafen uns unsere Blicke immer heimlich. Wir beide wussten, was diese Blicke bedeuteten... Zumindest für mich war klar: Ich wollte ihn! Endlich; wir saßen zusammen, Geschäftsleute und Freunde um uns, trotzdem berührten wir uns heimlich unter dem Tisch.

Zuerst berührten sich nur unsere Beine und ich kam mir vor wie 17, heimliche Liebkosungen. Meine Hand wanderte unter dem Tisch und berührte seinen muskulösen Oberschenkel, ich spürte, wie er zu zittern begann und da rutschte ich mit meinen Fingern auf sein Glied. Ich wurde immer geiler und merkte wie ein Kribbeln durch meinen Körper lief.

Plötzlich berührte auch er meine Oberschenkel und es war wie eine Explosion. Ganz egal, wer mit mir gesprochen hatte, ich hatte nur Gedanken für die Hand auf meinen Schenkel, die mich so zärtlich streichelte, dass mir die Luft wegblieb. Nie zuvor hatte ich so ein Gefühl, Gänsehaut am ganzen Körper.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, ich muss mit diesem Mann heute Sex haben. Ich hatte das Gefühl, dass alle auf dem Tisch meine Erregung bemerkten und wollte nur noch mit dem Mann neben mir f**en, ganz egal wo. Mein Verlangen wurde immer größer und ich wurde immer feuchter.
Endlich, das Fest war vorbei, und wir hatten alle unsere Autos bei unserem Büro geparkt. Wir fuhren ums Eck, warteten, bis die anderen alle weg waren und trafen uns an meinem Arbeitsplatz.

Wir haben kein Wort gesprochen, uns nur gegenseitig die Kleider vom Leib gerissen. Er setzte mich auf meinen Schreibtisch und dann – endlich – führte er sein steifes Glied ganz langsam in meine feuchte Vagina. Wie lange hatte ich mich danach gesehnt und mir den Augeblick vorgestellt, doch ich konnte nichts mehr denken und erlebte tausend Explosionen in Kopf und Körper. Wie war das möglich? Das war ja nicht mein erster Sex! Aber diesesmal war es einfach anders: aufregend, sinnlich und zum ersten mal konnte ich mich beim Sex komplett fallen lassen.

Wir liebten uns leidenschaftlich auf meinem Schreibtisch, schließlich landeten wir am Boden und ich begann sein Glied zu küssen und es wurde noch intensiver. Er zitterte vor Erregung, während ich leidenschaftlich seinen nassen Körper küsste und ganz sanft sein Glied mit meinen Lippen zärtlich berührte...
Wir beide hatten in dieser Nacht nicht nur einen Orgasmus, und jeder einzelne war ein Feuerwerk!

Das ist jetzt 16 Monate her und jedes Mal wenn wir uns sehen und wir miteinander schlafen, wird es immer nur noch schöner und interessanter. Wir f***n zwei Stunden ohne Pause, wir haben Quickis in Büro, wir duschen gemeinsam, aber das Allerschönste ist: Wir verstehen uns, lachen und schweigen miteinander.


 
In echt?
Hört sich zu gut an um war zu sein wenn ich ehrlich bin - aber eine schöne Geschichte
  • sam,
  • 2009.05.11, 16:29
 
neidisch? ;-)))
*lach*

liebe sam, ich weiß nicht ob das einfach gut erfunden oder die reine wahrheit ist, die stories wurden von leserInnen teils anonym eingeschickt.

vergönnen tät ichs jedenfalls einer jeden/einem jeden von uns

herzligrü
jackie (die sich schon auf den nächsten summer of love freut)
  • jh,
  • 2009.05.11, 17:28